.

Wie ihr eine Dildoparty für den Junggesellinnenabschied organisiert

Der Junggesellinnenabschied steht vor der Tür und ihr wollt die Braut mit einer besonderen Feier überraschen? Wie wäre es mit einer Dildoparty? Hier zeigen wir euch, wie ihr eine Dildoparty für den Junggesellinnenabschied organisiert und worauf ihr bei der Planung achten solltet!

 

  1. Sucht euch eine passende Räumlichkeit aus!

Bevor ihr anfängt eure Dildoparty zu planen, solltet ihr eine passende Räumlichkeit für eure Feier suchen! 

Möchtet ihr den Junggesellinnenabschied bei einem von euch zu Hause feiern oder lieber einen Raum mieten? Überlegt, wie hoch euer Budget ist und wählt dementsprechend eine Location aus.

Wenn einer von euch zu Hause genügend Platz hat, bietet es sich an im eigenen Heim zu feiern. So könnt ihr die Party einfach vorbereiten und ihr seid in einem vertrauten Umfeld. Dies kann für eine Dildoparty sehr vorteilhaft sein, um Unsicherheiten zu vermeiden und keine peinliche Atmosphäre zu erschaffen. 

 

  1. Stellt eine Dildoberaterin an!

Sobald ihr wisst, wo ihr feiert, ist es an der Zeit, eine Dildoberatin zu buchen. Eine Dildoberaterin wird euch verschiedene Sexspielzeuge vorstellen und euch die Vor- und Nachteile über jedes einzelne Produkt erklären. 

Sie kann euch auch helfen, das richtige Spielzeug für eure individuellen sexuellen Bedürfnisse zu finden. Und die Braut kann auf diese Weise direkt ein Spielzeug bekommen, mit dem sie ihren Ehemann auf der Hochzeitsreise verführen kann. 

Im Internet könnt ihr einfach eine Dildoberaterin in eurer Nähe finden. Wenn möglich, solltet ihr eine Beraterin auswählen, die bereits Bewertungen im Internet hat, damit ihr euch sicher sein könnt, eine kompetente Frau anzustellen. 

Schließlich wollt ihr nicht, dass eine aufdringliche Verkäuferin oder schlicht unsympathische Frau euch den Junggesellinnenabschied verdirbt!

 

  1. Bespricht welche Sexspielzeuge vorgestellt werden sollen!

Natürlich solltet ihr euch alle bei der Dildoparty überraschen lassen und sehen welche Sexspielzeuge die Dildoberaterin zu empfehlen hat. 

Ihr könnt aber durchaus Wünsche äußern, welche Arten von Sexspielzeugen euch gefallen könnten. Möchtet ihr die Partys auf Dildos spezialisieren oder auch wildere Toys in Betracht ziehen? Mit BDSM-Spielzeug oder einer Fickmaschine könntet ihr etwas Schwung in die Party bringen und euch über verschiedene Fetische und Fantasien austauschen! 

Für Inspirationen findet ihr hier eine Auswahl an Fickmaschinen, die eure Dildoparty in ein legendäres Fest verwandeln werden! Ihr könnt auch den erfolgreichen Sybian ausprobieren. Dies ist eine Sattel-Fickmaschine zum Draufsetzen. 

So kannst du dich in Reiterstellung zu multiplen Orgasmen reiten. Und per Fernbedienung kannst du einfach die Vibrationsstärke und die verschiedenen Vibrationsmuster steuern. Da wird der Ehemann sicherlich große Augen machen, wenn die Braut dieses Spielzeug im Schlafzimmer hervorholt!

 Die besten Ideen für ausgefallen Geschenke zur Hochzeit

  1. Kümmert euch um Verpflegung!

Selbstverständlich darf auch etwas Verpflegung bei einem guten Junggesellinnenabschied nicht fehlen! Ihr könnt selber etwas Nettes zu Essen und Trinken vorbereiten oder einen Essensservice bestellen. 

Idealerweise solltet ihr eine leckere Mahlzeit in eure Feier einplanen und ein paar Snacks zum Knabbern bereitstellen. Auch ein kleines Buffet eignet sich für einen Junggesellinnenabschied perfekt!

Dazu könnt ihr alkoholische Getränke zum Anstoßen bereitstellen. Sekt eignet sich für einen Junggesellinnenabschied besonders gut; schließlich habt ihr einen Grund zu feiern! 

Aber auch eine kleine Cocktail-Station kann Wunder bewirken! So könnt ihr leckere Getränke schlürfen, während euch die besten Sexspielzeuge vorgestellt werden!

 

  1. Dekoriert die Location!

Der letzte Punkt für die Vorbereitung ist die Dekoration! Vor dem großen Tag solltet ihr zusammen die Location dekorieren, um für ein richtiges Party-Feeling zu sorgen. 

Luftballons und Luftschlangen machen sich immer gut, aber wie wäre es, wenn ihr die Location passend zu eurem Motto dekoriert? Ihr könnt beispielsweise Bilder von verschiedenen Sexspielzeugen aufhängen oder farbenfrohe Dildos von der Decke baumeln lassen! 

So kommt ihr direkt in Stimmung und die Braut weiß direkt, um welche Art von Party es sich handelt, wenn sie den Raum betritt!

 

  1. Holt die Braut ab!

Wenn alles vorbereitet ist und der Tag des Junggesellinnenabschieds endlich gekommen ist, gibt es nur noch einen Punkt abzuhaken; die Braut muss her!

Am besten holt ihr die Braut ab, ohne ihr zu verraten, wo es hingeht. Ihr könnt euch entweder eine Limousine mieten oder die Braut mit einem Auto abholen. Wenn ihr mögt, könnt ihr hier schon mit dem ersten Sekt anstoßen!

Oder ihr verbindet der Braut die Augen, sodass sie nicht weiß, wo es hingeht. Anschließend wird sie bestimmt Augen machen, wenn sie auf einmal in einem Raum voller Dildos und anderen Sexspielzeugen steht!

Wenn ihr diese Tipps befolgt, ist eine gelungene Dildo-Party garantiert! So könnt ihr einen lustigen Junggesellinnenabschied veranstalten, die euch allen - und vor allem der Braut - für immer in Erinnerung bleiben werden!

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 82 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
161631 Besucher