.

Eine Candy Bar zur Hochzeit - Noch immer voll im Trend!

Eine Candy Bar ist kaum mehr wegzudenken, denn es um unsere Hochzeitsplanung geht. Zu Recht, denn eine Candybar ist eine wunderbare Möglichkeit, um den Gästen eine Freude zu machen und meist süße Leckereien anzubieten. Die Hochzeitsgäste werden begeistert sein, wenn sie das leckere Buffet erspähen. Wer jedoch meint, dass eine Candy Bar zwingen für Süßes stehen muss, hat noch nicht die inzwischen zahlreichen Alternativen zur Candy Bar gesehen, denn wer auch mit dem Buffet nach dem Essen punkten möchte, hat so einige Möglichkeiten. Welche Möglichkeiten das seien können, erfährt man im Folgenden.

 

Was ist denn eigentlich eine Candy Bar?

Wie auch die Fotobox, so ist auch die Candy Bar auf Hochzeiten als Trend aus den USA zu uns nach Europa und Deutschland geschwappt. So lassen sich auf das jeweilige Hochzeitsmotto abgestimmt, schöne bunte Süßigkeiten, Gebäck und Leckereien, den Hochzeitsgästen anbieten. Meist werden diese schön in Bonbonieren oder schönen Vintage Etageren präsentiert.

Man wird erstaunt sein, wie leicht sich das jeweilige Farbmotto der Hochzeit auch bei der Candy Bar umsetzen lässt. Von TicTacs, M&Ms, Lackritze bis Zuckerstangen, lässt sich in jeder Farbe eine wundervolle Candy Bar dekorieren. Candy Bar Schilder, Girlanden und Wimpelketten runden das Bild ab. Ganz wichtig ist auch, dass die einzelnen Bonbonieren entsprechend beschriftet sind, denn schließlich möchte der Hochzeitsgast wissen, was ihn erwartet. Die etwas aufwändigere Variante ist der Sweet Table.

 

Der Sweet Table - das Upgrade zur Candybar

Beim Sweet Table werden meist abseits der Lakritze oder BonBons, schöne Backwaren angeboten. So sind es Muffins, Cupcakes, Cakepops, Donuts die angeboten werden. Vor allem bei Vintage Hochzeiten kommt das super gut an. Diese Option ist allerdings meist etwas teurer als das Punkten mit Süßigkeiten wie bei der Candy Bar.

Die Salty Bar

Bei der Salty Bar setzt man vollumfänglich auf Salziges. So können hier Salzstangen, Brezeln, Chips, salziges Popcorn und vieles mehr auf der Candy bar angerichtet werden. Die Salty Bar hat auf der Hochzeit selbst vielleicht die längere Lebenserwartung als die Candy Bar. So kann die Salty Bar auch wunderbar zum Mitternachtssnack fungieren. Die Gäste werden es zu schätzen wissen, wenn sie sich ab und an bei der Salty Bar bedienen können.

Die Prosecco Bar

Candy Bar und Salty Bar sind bei weitem nicht die einzigen Optionen, die dem Hochzeitspaar zur Verfügung stehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Prosecco Bar oder einer Limonaden Bar. Auch hier setzt man gerne auf einen schön dekorierten Tisch oder einen Vintage Wagen, auf dem sich die Gläser, Etageren und Bonbonieren schön präsentieren lassen. In kleinen Schälchen kann man zum Beispiel verschiedene Früchte für den Prosecco präsentieren.

Ferner setzt man auf unterschiedliche Sirupsorten. So kann jeder den ebenfalls dort zu findenden Prosecco nach eigenen Wünschen aufwerten. Das schöne bei der Prosecco Bar ist, dass man nicht wie bei der Candy Bar einer von vielen ist. Während man die Candy bar inzwischen auf nahezu jeder Hochzeit sieht, findet man eine Prosecco oder Limonaden Bar eher seltener. Schade eigentlich, denn der DIY Prosecco ist eine schöne interaktive Sache, die fast schon Programmpunkt - Charakter hat. Schön ist auch, dass hier keine Grenzen gesetzt sind, denn wem auch Prosecco zu langweilig ist, der kann gerne auch auf Gin, Whiskey und Co. setzen. Das Prinzip bleibt stets ähnlich.#

Die Donut Wall - ebenfalls eine Überlegung wert.

Die Donut Wall kam im Jahr 2019 so richtig in Fahrt und war einer der Hochzeitstrends schlechthin. Die Donut Wall seiner Wahl kann man wunderbar bei Online Shops wie Marry & You kaufen, doch auch wer lieber selbst Handlegen möchte, wird mit Nägeln, Sperrholz und ein wenig Gespür für Schönes, leicht eine Donut Wall basteln können. Wer nun jedoch denkt, dass die Donut Wall nur als Alternative zur Candy Bar taugt, wird eines Besseren belehrt, denn die Donut Wall kann auch eine wunderbare Ergänzung zur Candy Bar sein. Ein echtes Highlight neben der schön dekorierten Candy Bar!

 

Candy Bar Zubehör nicht vergessen, Wetter beachten!

Das waren nun also einige Optionen für die Hochzeit. Natürlich spielt bei der Wahl auch das Wetter eine Rolle. Wer zum Beispiel auf Eis als Highlight setzt (ja auch diese Eis Bar kann eine Alternative sein), wird sich bei einer Sommerhochzeit so seine Gedanken zur Kühlung machen müssen. Auch bei der Candy Bar wird heißes Wetter schnell zum klebrigen Ärgernis. In diesem Sinne, sollte man das Wetter einplanen und vielleicht auch den Standort der Bar gut wählen. Ferner sollte man ausreichend Papiertüten, Candy Bar Zangen und Schaufeln bereitstellen, damit die Gäste das Hochzeitshighlight auch wirklich genießen können.

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 203 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
71535 Besucher